Pflanzhinweise: So pflanzen Sie Ixien

Pflanzhinweise: So pflanzen Sie Ixien

Ixien sind eine weitere verkannte Pflanzenart, die im ganzen Land häufiger einen Platz im Garten finden sollte. Sie erstrahlen in leuchtenden Farben, sind pflegeleicht und einfach zu vermehren. Da verwundert es, dass man diese lieblichen Gartenschmuckstücke nicht öfter antrifft. Zudem sind Ixien äußerst vielseitig: Sie eignen sich für Beetumrandungen, Blumenbeete, Pflanzgefäße sowie als Schnittblumen. Aber verlassen Sie sich nicht nur auf uns. Pflanzen Sie in diesem Herbst ein paar zauberhafte Ixien und überzeugen Sie sich selbst von ihren herrlichen Blüten.

Klebschwertel - Ixia - Abendblume


Ixien pflanzen:

Befolgen Sie unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Pflanzen von Ixienzwiebeln:

  1. Ixienzwiebeln werden im Herbst vor dem ersten Bodenfrost gepflanzt. Wählen Sie einen halbschattigen Standort mit einem gut durchlässigen Boden aus.
  2. Graben Sie ein rund 6-8 cm tiefes Loch (folgen Sie der Faustregel für das Pflanzen von Blumenzwiebeln, die besagt, dass die Zwiebeln mindestens mit doppelt so viel Erde bedeckt sein sollten, wie sie groß sind). Setzen Sie die Blumenzwiebel hinein und bedecken Sie sie mit Erde. Achten Sie darauf, dass Sie die Blumenzwiebel richtig herum einsetzen. Ixienzwiebeln erinnern an eine winzige Speisezwiebel mit einem leicht spitz zulaufenden Ende. Manchmal wachsen drahtige Wurzeln aus der Unterseite. Beim Einpflanzen muss das spitze Ende nach oben schauen.
  3. Lassen Sie zwischen den einzelnen Blumenzwiebeln einen Abstand von etwa 10 cm. In Pflanzgefäßen können Sie sie etwas enger zusammen einsetzen.
  4. Gießen Sie den Standort nach dem Anpflanzen gut, sodass sich die Erde über den Blumenzwiebeln setzt.
  5. Ixien blühen im Frühjahr. Lassen Sie die Pflanzen eine Weile ruhen, nachdem die Blüten verwelkt sind. In dieser Zeit müssen Sie sie kaum gießen. Auch die Blätter verwelken, und zu diesem Zeitpunkt können Sie entscheiden, ob Sie etwas Ordnung hineinbringen und die alten Blätter entfernen oder der Natur ihren Lauf lassen.
  6. Manchmal werden Ixien als Blumenzwiebeln „zur Pflanzung im Frühjahr“ verkauft, damit sie im Sommer blühen. Tatsächlich handelt es sich dabei um Ixienknollen, die den Winter über gelagert wurden, um sie am Wachstum zu hindern. In der ersten Saison nach dem Einpflanzen blühen sie möglicherweise tatsächlich im Sommer. Danach werden sie aber versuchen, zu ihrem natürlichen Herbst-/Winter-Wachstumsrhythmus zurückzukehren, sofern sie nicht am Ende dieser ersten Saison ausgegraben und im Winter erneut getrocknet werden. Das ist nicht ideal. Deshalb ist es vermutlich am besten, sie nur eine Saison lang als Sommerbepflanzung zu verwenden und dann zu entsorgen.

Stöbern Sie in unserem gesamten Sortiment an Ixienzwiebeln, die im Herbst gepflanzt werden